-->

Wie Sie Ihre Hotelwebseite mit Hilfe von Daten optimieren und Direktbuchungen steigern

Hotel Spider
Funktionalitäten | 12.07.2021

Ihre Hotelwebsite ist das Zentrum Ihrer Onlinepräsenz. Sie ist Ihre digitale Visitenkarte und zugleich Ihr unermüdlichster Vertriebsmitarbeiter. Kleine Verbesserungen können hier schon viel bewirken und Ihnen helfen, mehr Webseitbesucher in Gäste zu verwandeln.

Als Hotelier sind Sie sich der Bedeutung von Direktbuchungen bestimmt bewusst.  

Sie zahlen keine Kommission an Dritte und können mehr Ihres hart erwirtschafteten Umsatzes behalten. 

 

Außerdem erhalten Sie alle Gästedaten (z. B. E-Mail-Adressen) und haben so die Möglichkeit, vor der Anreise direkt mit Ihren Gästen in Kontakt zu treten und Ihr Hotel noch einmal im besten Licht zu präsentieren.  

 

Wie kommen Sie nun aber an mehr dieser wertvollen Direktbuchungen? 

Die gezielte, datengesteuerte Optimierung Ihrer Hotelwebseite und der Buchungsmaske sind dafür ein erster wichtiger Schritt.  

 

Wir erklären, wie es geht.  

 

Die Bedeutung Ihrer Hotelwebseite 

Ihre Hotelwebsite ist das Zentrum Ihrer Onlinepräsenz. Sie ist Ihre digitale Visitenkarte und zugleich Ihr unermüdlichster Vertriebsmitarbeiter. Digitales Marketing, soziale Medien und Artikel über Ihr Hotel führen Besucher zu Ihrer Webseite. Dort bekommen sie einen Gesamteindruck von Ihrem Haus und Ihren Angeboten und haben die Möglichkeit, direkt zu buchen.  

 

Auch wenn Ihre Gäste überwiegend von OTAs kommen, sehen sich laut Fuel Travel 86,7% aller Reisenden vor dem Reservieren auch die Hotelwebseite an. Oft werden einige dieser Webseitbesucher zu Direktbuchern. Dies nennt sich auch Billboard Effekt. Eine Cornell Studie fand heraus, dass 75 % der Gäste, die direkt bei einer großen Hotelmarke buchten, vorher eine OTA besucht hatten. Für Ihr Hotel stellt das eine einmalige Chance dar, mehr Direktbuchungen zu generieren, um sich etwas unabhängiger von Dritten zu machen.  

 

Sehen wir uns an, wie Sie das für Ihr Haus umsetzen können.  

 

 

 

 

Analyse des Buchungsverhaltens 

Je besser Sie Ihre Gäste und Webseitbesucher verstehen, desto gezielter können Sie Ihren Onlineauftritt optimieren und Ihre Direktbuchungen steigern. Ein Analytics-Programm ist der Grundstein hierfür.  

 

Google Analytics wird mit Abstand am meisten verwendet und bietet kostenlos tiefe Einblicke in Ihre Webseitstatistiken. Manche Nutzer sehen dabei als Nachteil, dass Google Zugriff auf all ihre Webseitdaten bekommt und diese speichert. Adobe Analytics ist eine kostenpflichtige Alternative, die ebenso gute Informationen liefert und Kunden mehr Kontrolle über ihre Daten bietet.  

 

Sobald Sie ein Analyse-Programm gewählt haben, schalten Sie die Verbindung zu Ihrer Webseite frei, damit Ihre Daten gesammelt und ausgewertet werden können. Für ein detailliertes Ergebnis ist es am besten, zwischen Webseitbesuchern und Besuchern auf der Buchungsmaske zu unterscheiden. Dies ist zum Beispiel mit Spider-Booking möglich und gibt Ihnen Aufschluss darüber, wie viele Besucher tatsächlich genauer über eine Buchung nachdenken.  

 

Folgende Messwerte sagen viel über das Verhalten Ihrer Webseitbesucher und über Ihre Webseite aus: 

 

  • Anzahl der Besucher: Wie viele Personen landen täglich/wöchentlich/monatlich auf Ihrer Webseite? 

  • Herkunftsland: In welchen Ländern befinden sich Ihre Besucher? 

  • Traffic-Quelle: Über welche Links gelangen Besucher auf Ihre Seite? 

  • Verweildauer: Wie viel Zeit verbringen sie auf Ihrer Seite? 

  • Verhalten: Welche Seiten werden häufig besucht und in welcher Reihenfolge? 

  • Verlassen: Von welcher Seite aus verlassen Besucher Ihre Webseite? 

  • Konversion: Wie viele Besucher buchen ein Zimmer? 

 

Die gleichen Messwerte sind auch bei der Analyse der Daten Ihrer Buchungsmaske wichtig. Sie geben Ihnen mehr Aufschluss über das Verhalten von Menschen, die im Planungsprozess schon etwas weiter sind. Zusätzlich ist interessant, welche Sprache Ihre Besucher wählen, welche Filter sie nutzen und welche Zusatzleistungen sie buchen. Zuletzt ist auch wichtig zu sehen, bei welchem Schritt des Buchungsvorgangs potenzielle Gäste am häufigsten abspringen.  

 

Erfahren Sie mehr über Spider Booking

 

Datengetriebene Optimierung Ihrer Webseite und Buchungsmaske 

Die oben genannten Informationen geben Aufschluss darüber, wie erfolgreich Ihre Webseite darin ist, Besucher zu einer bestimmten Handlung zu motivieren. Das kann z. B. die Anmeldung für Ihren Newsletter oder, im besten Fall, die direkte Buchung sein.  

 

Insgesamt ist das Ziel Ihrer Hotelwebseite, über die Rolle der digitalen Visitenkarte oder Bildergalerie hinauszuwachsen und potenzielle Gäste durch den Buchungsprozess zu begleiten. Zuerst ist es also wichtig, Ihre Webseite und Buchungsmaske zu optimieren. Im Anschluss können Sie über neue Strategien nachdenken, die Ihnen mehr Webseitbesucher bringen.  

 

Content-Optimierung auf Ihrer Hotelwebseite 

Sehen Sie sich zuerst an, woher Ihre Webseitenbesucher kommen, und auf welchen Seiten sie als Erstes landen. Dort sollten die wichtigsten Informationen über Ihr Haus direkt verfügbar oder klar verlinkt sein.  

 

Folgen Sie nun den Schritten Ihrer Kunden. Analysieren Sie, wohin sie sich durchklicken oder welche Suchanfragen sie auf Ihrer Webseite eingeben. Das zeigt, was Ihren Kunden besonders wichtig ist. Dadurch erhalten Sie auch Hinweise dazu, welche Details Sie besser hervorheben können, um Gästen die Buchungsentscheidung zu erleichtern.  

 

Die Verweildauer ist auch ein Indikator dafür, wie gut Kunden mit Ihrem Content zurechtkommen. Verlässt ein Besucher eine Seite sehr schnell wieder, heißt das oft, dass er die erwartete Information nicht finden konnte. Klickt sich jemand schnell durch, kann das hingegen ein Zeichen dafür sein, dass der gewünschte weiterführende Link schnell und einfach zu finden war.  

 

Optimierung der Buchungsmaske und des Buchungsverlaufs 

Schauen Sie auch bei der Buchungsmaske, wie Ihre Gäste dort landen und wonach sie suchen. Je nach Maske kann dies etwas unterschiedlich aussehen. Vielleicht nutzen Ihre Besucher Filter, um Zimmerkategorien oder im Preis enthaltene Extras einzusehen. Oder sie klicken innerhalb der Maske besonders häufig auf bestimmte Angebote. Wenn Sie diese Verhaltensmuster genauer betrachten, sehen Sie, wonach Ihre Gäste konkret suchen, und können dies gegebenenfalls bewerben oder anderweitig hervorheben.  

 

Natürlich werden nicht alle Besucher Ihrer Buchungsmaske reservieren. Durch eine kluge Optimierung lässt sich dieser Anteil jedoch steigern. Wenn Sie bemerken, dass viele Gäste den Buchungsvorgang vergleichsweise früh abbrechen, überprüfen Sie, ob das Hotel und die Angebote anschaulich beschrieben und attraktiv präsentiert werden. Schauen Sie auch ob alle Informationen (z. B. Preise, Leistungen, Pakete,  Stornierungsbedingungen …) klar und leicht zu finden sind.  

 

Wenn Besucher ihre Buchung erst später abbrechen, könnte dies daran liegen, dass der Prozess zu lang und umständlich wirkt. Wie viele Klicks braucht es, bis die Reservierung abgeschlossen ist? Versuchen Sie diesen Prozess zu verkürzen.  

 

Vielleicht liegt der Abbruch auch am Preis. Wenn Kunden auf OTAs günstigere Preise sehen, werden sie auch dort buchen. Bieten Sie auf Ihrer Webseite nach Möglichkeit entweder gleiche oder bessere Preise und Konditionen an. So gewinnen Sie mehr Direktbuchungen und verlieren weniger Gäste an die OTAs.  

 

Kleine Verbesserungen können hier schon viel bewirken und Ihnen helfen, mehr Webseitbesucher in Gäste zu verwandeln. Das bringt Ihnen viele Vorteile, die über gesparte Kommissionen hinausgehen, wie reduzierte Marketingkosten, da Sie einen größeren Anteil Ihrer Webseitbesucher als Gäste gewinnen.  

 

Am wichtigsten bleibt jedoch, dass Sie durch den direkten Kontakt zum Gast die Kundenerfahrung vor, während und nach dem Aufenthalt freier gestalten können und schon vor der Ankunft eine tiefere Beziehung zum Kunden aufbauen.  

Abonnieren Sie unseren Newsletter
TN-123compare-direct-booking-hotel-spiderat2x.jpg
Die Daten sind äußerst klar, und wir können mit Gewissheit zeigen, dass Buchungsabschlüsse steigen, wenn der Hotelgast über transparente Preisinformationen verfügt. Ein Anstieg von 15 %in der Umwandlung in eine Buchung auf Ihrem Direktbuchungskanal ist hervorragend.
Funktionalitäten | 29.06.2021
TN-ASA-Hotel-Spider-Hotel-Managementat2x.jpg
Maßgeschneiderte Angebote auf Ihre Zielgruppen und Wunschgäste ausgerichtet
Funktionalitäten | 28.06.2021
TN-Resavio-Hotel-Spiderat2x.jpg
odernes, cloud-basiertes Property Management inklusive Online-Buchung und digitaler Gästekommunikation vereint unser Partner RESAVIO in nur einem System.
Funktionalitäten | 30.07.2021

Cookies

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Nutzung unserer Cookies zu. Mehr erfahren